Close Mobile Navigation
Was ist eine Pneumokokkenerkrankung?  illustration

Was ist eine Pneumokokken-erkrankung? 

Eine Pneumokokken-Erkrankung wird durch das Bakterium “Streptococcus pneumoniae” verursacht und ist die häufigste Ursache für eine Lungenentzündung.¹

Dieses Bakterium kann folgende Krankheiten verursachen²:

Lungenentzündung pneumokokken verursachen

Lungenentzündung

Blutvergiftung pneumokokken verursachen

Blutvergiftung

Mittelohrentzündung pneumokokken verursachen

Mittelohrentzündung

Meningitis pneumokokken verursachen

Meningitis



Sowohl kranke als auch gesunde Menschen können dieses Bakterium übertragen²:

Durch Husten  pneumokokken übertragen

Durch Husten 

Durch engen Kontakt mit anderen pneumokokken übertragen

Durch engen Kontakt mit anderen 

Beim Niesen und Naseputzen pneumokokken übertragen

Beim Niesen und Naseputzen 

Beim Küssen pneumokokken übertragen

Beim Küssen 



Was sind die Symptome?

Die Symptome einer Pneumokokken-Erkrankung hängen davon ab, welcher Teil des Körpers infiziert ist. Die Symptome einer Lungenentzündung sind²:

Fieber und Schüttelfrost pneumokokken Symptome

Fieber und Schüttelfrost 

Starker Husten pneumokokken Symptome

Starker Husten 

Schnelle und schwere Atmung pneumokokken Symptome

Schnelle und schwere Atmung 

Schmerzen in der Brust pneumokokken Symptome

Schmerzen in der Brust 


Informationsbroschüre

Um mehr über Pneumokokkenerkrankungen, ihre Risiken und Folgen zu erfahren, aber auch darüber, wie man sich schützen kann. 

Referenzen

  1. https://www.gezondheidenwetenschap.be/richtlijnen/preventie-van-ernstige-pneumokokkeninfecties . Letzter Zugriff: 12/2021.
  2. https://www.cdc.gov/pneumococcal/index.html . Letzter Zugriff: 12/2021.
  3.  Federal Centre for Healthcare Expertise. Welche Pneumokokken-Impfung für ältere Menschen? KCE; 2016. Bericht 274Bs. Letzter Zugriff: 12/2021.
  4. Oberster Rat für Gesundheit. Pneumokokken-Impfung-Impfung von Erwachsenen. Brüssel: CSS, Stellungnahme Nr. 9562. Letzter Zugriff: 12/2021.
  5. Verhaegen J. Surveillance van de pneumokokkeninfecties in België.Verslag voor 2016. Nationaal Referentiecentrum voor invasievepneumokokkeninfecties, UZ Leuven.
  6. Torres A. et al. Which individuals are at increased risk of pneumococcal disease and why? Auswirkungen von COPD, Asthma, Rauchen, Diabetes und/oder chronischer Herzerkrankung auf gemeinschaftlich erworbene Pneumonien und invasive Pneumokokkenerkrankungen. BMJ 2015;0:1-6.
  7. https://www.laatjevaccineren.be . Letzter Zugriff: 12/2021.

* Im Vergleich zu Erwachsenen, die nicht an diesen chronischen Erkrankungen leiden.